Hirngerechte Werbegestaltung

NUTZEN Sie schon alle Vorteile?

Hier erfahren Sie:

Wie ich es geschafft habe, dass meine Eigenwerbung mit Interesse gelesen wird und täglich neue Anfragen generiert.

Was sagt die moderne Hirnforschung
über proaktive Werbegestaltung?

Bei täglich mehr als 5.800 Werbebotschaften über Fernsehen, Radio, Plakate, Flyer, Webseiten und soziale Medien muss ein Werbemittel alle 6 Kriterien hirngerechter Werbegestaltung erfüllen, um überhaupt länger als 2 Sekunden Aufmerksamkeit zu erhalten.

Wenn nur eines dieser Kriterien fehlt, wurde das Werbemittel für die blaue Tonne produziert und mögliche Kunden wurden der Chance beraubt, in den Genuss einer wertvollen Leistung zu gelangen.

6 Kriterien hirngerechter Werbegestaltung

  • anders
  • bedeutsam
  • wichtig
  • interessant
  • glaubwürdig
  • sinnvoll

Die entscheidende Frage:
Will ich Eigenwerbung für die blaue Tonne produzieren oder will ich lieber viele Menschen erreichen und Gutes mit meiner Arbeit bewirken?

Ich wusste, dass wir sehr gute Qualität abliefern und doch fehlten mir die Argumente, warum unsere Leistung bedeutsam, wichtig, interessant und sinnvoll ist. Und ich konnte einfach nicht beschreiben, was uns von anderen unterscheidet.

Nach einiger Zeit fühlte ich mich wie ein Sandkorn in der Wüste: Als einer von vielen. Dieser Zustand raubt Motivation und sabotiert so die Glaubwürdigkeit.

Erst ein intensives In-mich-Hineinhorchen rief es mir in Erinnerung. Es schrie förmlich aus mir heraus und ich wusste plötzlich wieder, WARUM ich meine Arbeit so liebe und welchen Wert wir als Team zu bieten haben. Es war übrigends derselbe Grund, der mich vor fast 25 Jahren voller Leidenschaft als Werbegestalter starten ließ.

Es ist tatsächlich das Wissen um den Sinn und den Wert der eigenen Arbeit, welches Motivation, Freude und Kreativität hervorbringt.

Und welche Auswirkung hat dieses Wissen auf die Werbung und den Verkauf? Beides läuft fast vollautomatisch…

Aber die eigentliche Frage ist doch: Wieso war das plötzlich möglich und warum funktionierte das nicht schon vorher?

Die 3 Feinde erfolgreicher Eigenwerbung:

  • mangelnde Begeisterung
  • unklare Abläufe
  • fehlendes Zusammenspiel unterschiedlicher Werbemittel

"Ein Mensch ist nur großartig, wenn er mit Leidenschaft handelt."
– Benjamin Disraeli

Die Erkenntnis:
Worum geht es bei der Gestaltung von Eigenwerbung wirklich?

Um das Formulieren einer verkaufsstarken HERZENSBOTSCHAFT und den schnellen Aufbau eines gut gestalteten, automatisierten Empfehlungsprozesses.

Diese Methode eignet sich NICHT für…

    • den Verkauf qualitativ minderwertiger Angebote
    • den gleichzeitigen Verkauf unterschiedlicher Leistungen
    • den Versuch, es jeder Zielgruppe mit einem Werbemittel Recht zu machen

    Sie eignet sich aber für…

      • getestete, hochwertige Produkte
      • die Bewerbung einer bestimmten Leistung
      • die Ansprache einer gut ausgewählten Interessentengruppe, mit der und für die Sie gern arbeiten möchten

      Was gute Gestaltung bewirkt:

      • unterstützt die Vorstellungskraft
      • verändert die Wahrnehmung
      • aktiviert das Gedächtnis
      • weckt Gefühle und Emotionen
      • schafft Verständnis
      • erzeugt ein starkes Verlangen

      Die Umsetzung (Teil 1):
      Formulieren einer leidenschaftlichen Herzensbotschaft

      Ich musste folgendes lernen:

        • Wie schaffe ich es, dass meine Werbung länger als 2 Sekunden gelesen wird?
        • Wie schaffe ich es, dass meine Werbung nicht als Scharlatanerie abgetan wird, sondern glaubwürdig rüberkommt?
        • Wie schaffe ich es, eine persönliche Verbindung zu meinen Lesern aufzubauen und die Bereitschaft zum Weiterlesen und schließlich zu einer Zusammenarbeit zu erhöhen?
        • Ich musste verstehen, warum es so wichtig ist, dass sich meine Kunden in der Anwendung meines Produktes sehen und wie Sie dies schaffen?
        • Wie kann ich zeigen, dass ich die passende Lösung für das Problem meiner Kunden biete?
        • Wie kann ich die Bedenken und Unsicherheiten meiner Leser auflösen?
        • Wie schätze ich den Wert meiner Leistung richtig ein und was ist ein realistischer und fairer Preis für die Interessenten meiner Angebote?

        Stellen Sie sich vor, was wäre, wenn Sie eine Präsentation haben, die sowohl das Herz wie auch den Verstand Ihrer Leser berührt und Ihnen täglich neue Aufträge bringt?

        Vielleicht fragen Sie sich jetzt auch, wie Sie Ihre eigene Herzensbotschaft formulieren können und wie so etwas abläuft.

        Oder Sie fragen sich vielleicht, was Sie bis jetzt davon abgehalten hat, Ihrem Herzensanliegen zu folgen.

        Die Umsetzung (Teil 2):
        Aufbau eines vollautomatisierten Empfehlungsprozesses

        In diesem Teil habe ich folgendes gelernt:

          • Welches Werbemittel ermöglicht mir, egal wo ich bin und wie spät es ist, eine vollständige Präsentation zu liefern?
          • Welche Werbemittel machen es meinen Tippgebern leicht, mich zu empfehlen, ohne Missverständnisse über Art und Umfang meines Angebotes aufkommen zu lassen?
          • Welche Werbemittel bieten einen echten Mehrwert für meine Interessenten?
          • Wie kann ich es vermeiden, dass Werbung nach einem erfolgten Kauf noch einmal versendet wird?
          • Wie kann ich messen, welches Werbemittel funktioniert?
          • Wie kann ich es meinen Interessenten leicht machen, bei mir zu kaufen?

          Stellen Sie sich vor, wie es wäre, wenn Sie ein automatisiertes System haben, das zu jeder Zeit und an jedem Ort, Ihr Herzensanliegen aktiv verkauft.

          Vielleicht fragen Sie sich jetzt, warum das nur für andere funktioniert.

          Vielleicht fragen Sie sich aber auch, was Sie bisher davon abgehalten hat, sich ein automatisches Empfehlungssystem für Ihr Unternehmen einzurichten.

          Warum ich Werbegestalter bin?
          Mit meiner Arbeit helfe ich Unternehmern, wertvolle Leistungen zu verkaufen und helfe Konsumenten, das Objekt ihrer Begierde zu kaufen.

          Gibt es für einen Unternehmer etwas Schlimmeres, als das Scheitern einer guten Idee? Und gibt es für einen Verbraucher etwas Schlimmeres als von einem Produkt oder einem Leistungsangebot zu erfahren, wenn es schon zu spät ist?

          Nur wenn Unternehmer und Verbraucher zusammenfinden, erfüllt sich ihr Zweck.

          Hirngerechte Werbegestaltung bringt zusammen, was zusammengehört für mehr Sicherheit, mehr Leistungsfähigkeit, mehr Kooperation, mehr Verständnis, mehr Kreativität, mehr Schönheit und mehr Genuss.

          So können beide Seiten Freude und Stolz auf das Erreichte erleben. Denn jeder will auf seine Art glücklich sein, manchmal als Produzent und manchmal als Konsument. Beiden dient die hirngerechte Werbegestaltung.

          Michael Appelt
          Gründer und Geschäftsführer
          der Appelt Mediendesign GmbH

          Was verkaufen Sie?

          • Wissen
          • Fähigkeiten
          • Rohstoffe
          • Werkzeuge
          • Produkte
          • Dienstleistungen

          Wenn es Ihnen auch wichtig ist, Ihre Interessenten zu erreichen und Sie einen anderen oder vielleicht auch zusätzlichen Werbeweg gehen wollen, dann prüfen Sie gewissenhaft diese Angebote für sich und Ihr Team.

          Impressum

          Kontakt: Appelt Mediendesign GmbH · Kleine Brüderstraße 2 · 08412 Werdau · Ihr Ansprechpartner: Michael Appelt, Telefon: 03761 83369, E-Mail: info(at)appelt-mediendesign.de